Projekt "museo aero solar"

Die Physik-AG beteiligt sich am Projekt „museo aero solar“, ein aus Plastiktüten bestehendes Solarschiff, das von Land zu Land reist, um auf die riesigen Müllinseln im Pazifik aufmerksam zu machen.

Bei jeder Station werden weitere Solarschiffe hinzugefügt. Hierfür benötigt die Physik-AG Plastiktüten, die bitte bei Schülern der 10 a und b oder im Physik-Raum abgegeben werden können.

Danke. Kay Schmid
[17. Juni 2009]


[8. Juli 2009]: Vielen Dank für die vielen Plastiktüten! Daraus konnten wir eine Fläche von fast 100m² zusammen kleben, aus der nun auch der riesige (Teil-)Zeppelin enstanden ist. Am 2. August 2009 wird dieser dann mit dem 'Museo Aero Solar' verbunden.

[2. August 2009]: Mit großer Spannung wurde bei Wind das Museo Aero Solar (mit unserem Zeppelin eingearbeitet) gegen 15:00 Uhr aufgeblasen und platzte eine halbe Stunde später. Erst am nächsten Morgen gegen 6:00 Uhr früh war es soweit, bei Windstille und leichtem Regen, das alle Frühaufsteher die gekommen waren das Museo betreten und bestaunen konnten. | by aeronauten.org


weitere Bilder vom 'Basteln' gibts hier.


Bilder: (1&2) PhysikAG; (3) aeronauten.org